Samstag, 22. April 2017

Wie Sommer auf unserer Haut

Wie Sommer auf unserer Haut von Sophie Miller 

Inhalt:

Die Liebe trägt dich wie das Salz im Meer

Katrin führt seit Jahren eine Ehe mit vielen Freiheiten, lebt in einer eigenen Wohnung, hat einen anspruchsvollen Job. Eines Tages überrascht sie der 21-jährige Cameron, Sohn ihrer besten Freundin, die seit Jahrzehnten in Australien lebt. Er will in Europa studieren und ist neugierig, denn als Teenager war er von Katrin sehr beeindruckt. Schon nach kurzer Zeit ist beiden klar, dass sie mehr füreinander empfinden als bloße Zuneigung. Aber Katrin ist über 20 Jahre älter und will weder ihren Mann noch ihre Freundin verletzen. Doch jeden Tag mehr lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf und spürt, dass sie Cameron vertrauen kann. Zu spät merkt Katrin, wie ernst es ihm wirklich ist …

Meine Meinung:
Das Buch überzeugt mit einem wenig aufregenden Cover zunächst nicht unbedingt, wer sich jedoch trotzdem überwindet und es liest, wird von er Ersten bis zur letzten Seite Spaß haben.
Katrin ist eine sehr sympathische Protagonistin. Es wird ein häufig gesellschaftlich immer noch stark kritisiertes Thema auf den Punkt gebracht- große Altersunterschiede zwischen Paaren. 
Die Geschichte der großen Liebe - mit einfühlsamen Gefühlen und tollen Szenen ist wirklich schön und berührt den Leser. Katrin und Cameron wachsen ihm ans Herz und man möchte die Beiden am liebsten anschubsen und sagen: "Nun mach schon".

Mein Fazit:
Eine solide Liebesgeschichte, mit viel Gefühl.
4 von 5 Herzen